Die Schnapsidee

  

Die Idee für eine neue Narrenzunft kam uns im Herbst 2012 bei einem gemütlichen Bier und kann daher mit Fug und Recht als „Schnapsidee“ bezeichnet werden, denn eigentlich wollten wir nur mal wieder richtig auf die Fasnet, nachdem wir ein paar Jahre pausiert hatten. Als altgediente Narren wollten wir aber nicht in irgendeinem gekauften Kostüm gehen, es musste schon ein Kostüm mit historischem Pfullinger Hintergrund sein.

 

Kaum war die Idee ausgesprochen wurden schon die vielfältigen Möglichkeiten der Pfullinger Sagenwelt nach einer passenden Figur durchstöbert. Schnell war ein kleines Stück Papier zur Hand und ein paar Entwürfe skizziert.
Der letzte Strich war noch kaum vollendet, da stand es dann auch schon fest.

 

Der Jäger vom Mädlesfels

Wenige Tage später wurde dann schon der erste Prototyp des Häs erstellt. Der kam bei uns selbst und auch bei einigen anderen so gut an, dass es nicht nur beim Entwurf blieb.

 

Wir machten einen Termin beim Maskenschnitzer!
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stammtisch

immer am 3. Donnerstag des Monats
ab 19:30 Uhr in der Gaststätte
"Zum Echaztaler" in Pfullingen



Nächster Termin:

16. Juli 2020

 


Wir freuen uns immer über Gäste, allerdings  momentan bitte nicht ohne vorherige Anmeldung per Telefon oder Email